News

Fotografie & Architektur im Frauenmuseum

Als erste Architektin Vorarlbergs hat Adelheid Gnaiger (1916-1991) das Architekturgeschehen in Vorarlberg wesentlich mit gestaltet. Ihre Architektursprache bewegt sich zwischen Moderne und Tradition. In ihren Planungen spiegelt sich der Schwerpunkt des Baugeschehens der Aufbaujahre wider. Das Frauenmuseum Hittisau zeigt Frauengeschichte und Frauenkultur und widmet Adelheid Gnaiger eine Ausstellung, die noch bis 31. Mai 2015 zu sehen ist. Die Vorarlberger Fotografin Petra Rainer hat 2013 die noch vorhandenen Gebäude Adelheid Gnaigers für ein Buchprojekt dokumentiert. Die dabei entstandenen sensiblen Fotografien begleiten durch die Ausstellung. Foto: Petra Rainer

Fotografischer Ausflug in den Nationalpark

Nach einem arbeitsreichen Frühjahr ist mal wieder Zeit für einen besonderen fotografischen Ausflug. Wie schon letztes Jahr in den Ötztaler Alpen wandern wir – Susanne, Andreas, Christoph und ich – diesmal auf Skiern von Hütte zu Hütte durch den Nationalpark Hohe Tauern. Der erste Teil unserer Route führt uns vom Virgental in Osttirol über die Simonyspitzen 3473 und den Großen Geiger 3360 hin zum Großvenediger 3657. Weiter geht’s nach Kals am Großglockner und von dort mit einem Abstecher über den Romariswandkopf 3511 auf den Glockner mit 3798 Metern über dem Meer. Die Wetteraussichten sind übrigens hervorragend … verabschiede mich hiermit in die Gletscherwelt der Hohen Tauern und wünsche Euch eine strahlend schöne Frühlingswoche im Tal! Foto: Matthias Weissengruber

Intensivprojekt Fotografie: Generation Y

Wie ticken sie, die Vertreter der Generation Ypsilon? Was ist wichtig für die sogenannten Millenials? Welche Trends setzen sie, welchen folgen sie? Diese Fragen haben wir, Sabine Sowieja, Markus Wäger und ich, 13 Studierenden im 6. Semester des Studiengangs InterMedia an der FH Vorarlberg im Intensivprojekt Fotografie gestellt. Der Buchstabe „Y“ wird englisch Why (=Warum?) ausgesprochen, was auf das charakteristische Hinterfragen der Generation Y verweisen soll. Aufgabe der Studierenden war es, die Generation, der sie selbst angehören, zu portraitieren und fotografisch über sie zu berichten. Zunächst haben die Studierenden Konzepte entwickelt, welche abstrakt, dokumentarisch, experimentell oder künstlerisch umgesetzt werden konnten. Die daraus entstandenen fotografischen Essays, Reportagen & Portraits sind starke Zeugen einer vielschichtigen jungen Generation, die mit ihren „heimlichen Revolutionären“ zu einer wirkungsvollen Veränderung der Welt beiträgt. Leseprobe & Buchempfehlung.
Fotos: Matthias Weissengruber

Warning: Creating default object from empty value in /home/.sites/250/site1736/web/wp-content/themes/expression/lib/functions/general.php on line 242

Empfang beim Bregenzer Bürgermeister

Die erfolgreichen Bregenzer Fotografinnen Eva Sutter (Weissengruber Fotografie) und Marina Schedler (Studio Fasching) waren anlässlich ihrer großen Erfolge beim Bundeswettbewerb der Nachwuchs-Fotografen zusammen mit ihren Arbeitgebern vor kurzem im Büro des Bregenzer Bürgermeisters Makus Linhart zum Frühstück eingeladen. In ungezwungener Atmosphäre wurden fotografische und regionale Neuigkeiten ausgetauscht. V.l.n.r.: Matthias Weissengruber, Eva Sutter, Markus Linhart, Marina Schedler, Reinhard Fasching. Foto: Manuel Riesterer

 

short prom gown NZ

AdWin 2015 – wir sind nominiert!

Alle 2 Jahre wird der Vorarlberger Werbepreis AdWin in 17 Kategorien vergeben. Den emsigen Gämsen der Dornbirner Kommunikationsagentur zur Gams für die Abwicklung und der internationalen Jury sei’s gedankt: wir haben für eine unserer AdWin-Einreichungen eine Nominierung erhalten! Das bedeutet, wir sind unter den ersten drei in der Kategorie „Fotografie / Auftragsarbeit“. Die Kategorie-Sieger werden im Rahmen einer großen Gala am 13. Mai im Montforthaus zu Feldkirch gekürt. Unseren 10-er Tisch haben wir schon gefüllt und blicken gespannt nach vorn. Tickets und weitere Infos gibt es auf der Seite der Fachgruppe Werbung & Marktkommunikation.

Epic Team, gorgeous Photos

Das wahrscheinlich beste Fototeam Vorarlbergs hat mal wieder allergrößtes Engagement bewiesen: Wir durften heute in Dornbirn die aktuelle Herbst/Winter-Kollektion 2015 der Fussenegger Heimtextilien fotografieren. Und es hat trotz dichtestem Programm großen Spaß gemacht! Herzlichen Dank (v.l.n.r.) an Conny, Lara, Christina, Matze, Steffi, Eva & Max!
Fotobackdrops: Canon Tripod Selfie

Paleo To Go – gesundes Essen aus Vorarlberg

Sarah & Marco aus Laterns in Vorarlberg sind zwei sympathische junge Leute, die sich völlig der paläolithischen Ernährungsweise verschrieben haben. Mit ihrem attraktiven Food-Blog namens „Paleo To Go“ bringen sie diese bemerkenswerte Ernährungs-Philiosophie unter’s Volk. Marco hat für den Blog schon viel selber fotografiert, aber an die Portraits von den beiden durften wir ran. Das Feedback zu den Fotos ist sehr erfreulich: „Hallo Matthias, wir sind begeistert und möchten uns herzlichst bei Dir bedanken, dass alles so gut und kurzfristig geklappt hat und Du uns so ein startup-freundliches Angebot machen konntest, obwohl Du nun tatsächlich mehr Arbeitszeit hattest als Du geplant hast. Das schätzen wir sehr und würden uns unheimlich freuen, wenn wir Dich in naher Zukunft für weitere Fotos engagieren können!“ Foto: Matthias Weissengruber

Nachbericht zum 1. Fotografischen Salon

Unzweifelhaft ein großer Erfolg war der 1. Fotografische Salon in Bregenz. Der junge Fotograf Fabian Weiß zeigte seine  beeindruckenden Foto-Reportagen aus Osteuropa und Asien. Fotografen wie Elmar Elbs, Manuel Fässler, Christian Grass, Klaus Hartinger, Maurice Shourot, Andreas Sillaber, Mario Stecher, Darko Todorovic & Roland Rasemann lauschten ebenso wie die Grafik-Designer Sabine Sowieja, Kurt Dornig & Alexander Rufenach den spannenden Berichten des Stargasts. Zahlreiche Intermedia-Studenten der FH Vorarlberg sowie Studenten & Absolventen der Masterclass für Photographie waren ebenso anwesend. Lasst Euch den nächsten fotografischen Salon nicht entgehen, wir informieren rechtzeitig darüber. Danke für die Fotos an Eva Sutter & Christian Grass!

1. Fotografischer Salon in Bregenz am 13.3.

Wir freuen uns darüber, zum 1. Fotografischen Salon in Bregenz einladen zu dürfen! Den Auftakt zu dieser Veranstaltungsreihe macht der junge süddeutsche Fotograf Fabian Weiß, der 2007 bei uns im Fotostudio in Bregenz erstmals an der Fotografie geschnuppert hat. Fabian hat seinen Traum verwirklicht. Am Freitag 13.3.2015 ab 18.00 Uhr wird er in unserem Fotostudio Arbeiten von sich zeigen und für Fragen und Gespräche zur Verfügung stehen.

Infos zum Fotografen: Fabian Weiß

Infos zur Veranstaltung: wko-portal

Fabian Weiß (geb. 1986, aufgewachsen in Wangen im Allgäu) ist freischaffender Fotograf für nationale und internationale Publikationen. Schon seit seinem Fotografiestudium in Wien, Dänemark und London erforscht er mit seinen Fotostrecken kulturelle Veränderungen in persönlichen Strukturen. Intime, filmische Bilder zeigen nuancierte und feinfühlig beobachtete Porträts im Kontext der jeweiligen Kultur.

Fabian’s Werk wurde international vielfach ausgezeichnet: mit dem CNN Journalist Award, dem BFF Förderpreis, dem Getty Images Emerging Talent Grant, dem Pride Photo Award sowie dem österreichischen Objektiv Fotopreis. Zudem wurde er Finalist des European Publishers Award, des Deutsche Bank Award in Photography, des Fotovisura Spotlight Grant, des Ian Parry Scholarship und nominiert für die PDN 30 New and Emerging Photographers to Watch sowie die Joop Swart Masterclass.

Seine fotografischen Essays wurden in zahlreichen Medien wie GEO, Die Zeit, Focus, Spiegel, Sunday Times Magazine und LeMonde veröffentlicht und in vielen Ländern Europas ausgestellt. Fabian Weiß lebt in Estland und Deutschland und arbeitet in Europa und ostwärts.
Foto: Fabian Weiß  U part wigs: addcolo

Hyperworld – die junge Hypobank

Schon vor einiger Zeit wurde im Studio Weissengruber in Bregenz mit 5 jungen Models fotografiert. Zusammen mit den famosen HYPO-Marketing-Ladies haben wir Sujets geplant, Accessoires besorgt, Models gecastet und hunderte Motive geshootet. Jetzt sind viele der geplanten Drucksachen fertig. HYPO-blaue Inserate, Flyer, Broschüren & Poster berichten von den vielfältigen Angeboten der Hyperworld. Foto: Studio Weissengruber

Ein Nachmittag mit Anna Elsässer

Wir freuen uns über die zahlreichen wunderbaren Begegnungen in dieser arbeitsreichen Woche. Die Vorarlberger Schauspielerin & Moderatorin Anna Elsässer war eine davon. Danke, Anna! Danke, Ariane! War ein total kurzweiliges und äußerst ergiebiges Foto-Shooting bei uns in Bregenz. Make up & Hair: Ariane Riedl. Assistenz: Eva Sutter. Bald gibt’s mehr davon zu sehen!
Foto: Matthias Weissengruber

3. Platz beim Bundesnachwuchswettbewerb!

Wir gratulieren unserer Mitarbeiterin Eva Sutter sehr herzlich zu Bronze beim österreichweiten Nachwuchswettbewerb der Fotografen! Mit ihrer beeindruckenden und ästhetischen Schwarzweiss-Serie zum vorgegebenen Thema „Arbeit“ hat sich die Vorarlberger Landessiegerin beim Bundeswettbewerb der Nachwuchsfotografen gegen 18 weitere Teilnehmer aus ganz Österreich durchgesetzt. Inspiriert von den photographischen Ikonen der 90er Jahre (Peter Lindbergh, Steven Meisel, Herb Ritts) zeigt Eva Sutter dabei den menschlichen Körper in beeindruckender Manier im Kontrast zum Arbeitsumfeld einer Tuning-Werkstatt. Fotos: Eva Sutter  Hair Toupee: NewHairLine

Meine Arbeit an der FH Vorarlberg

Heute hat das Sommersemester 2015 für mich begonnen und zum ersten Mal gestalte ich als externer Lehrbeauftragter zwei parallele Lehrveranstaltungen an der FH Vorarlberg in Dornbirn: Ein reines Fotografie-Projekt mit Sabine Sowieja und Markus Wäger im 6. Semester sowie Editorial Design & Picture Language mit Alexander Rufenach im englischsprachigen 4. Semester. Unsere interessierten Studentinnen & Studenten zeigen bereits am 1. Tag großes Engagement. Macht echt Spaß! Fotos: Markus Wäger & Matthias Weissengruber

Wertschätzung bei HILTI

Mitarbeiter-Ehrungen sind eine großartige Sache. Besonders bei HILTI in Schaan. 25, 30, 35, ja sogar 40 Jahre Betriebszugehörigkeit sind keine Seltenheit. Vor 11 Jahren habe ich Michael Hilti im Rahmen einer Reportage für das österr. Nachrichtenmagazin profil zum ersten Mal fotografiert. Seitdem begegne ich ihm regelmässig. Michael Hilti lässt es sich nicht nehmen, seinen lang dienenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern persönlich zu gratulieren und ihnen modernste Liechtensteiner Werkzeuge oder edle Schweizer Zeitmessgeräte zu überreichen. Bei Bedarf bindet er seinen Jubilaren auch den Krawattenknoten neu – einfach sympathisch! P.S.: Auch uns Fotografen aus Bregenz wird bei HILTI große Wertschätzung entgegengebracht. Danke dafür! Fotos: Matthias Weissengruber

Der ORF im Fotostudio

Die Wirtschaftskammer-Wahlen 2015 sind so gut wie um. Wählen könnt Ihr heute in Dornbirn, Feldkirch und Bludenz noch bis 19.00 Uhr. In Bregenz nur noch bis 16.00 Uhr. Optimisten meinen, dass die Wahlbeteiligung in Vorarlberg von 16,6% im Jahr 2010 auf rund 20% im Jahr 2015 steigen wird. Alleine diese Tatsache ist eine Schlagzeile wert. Der ORF war bei uns im Fotostudio in Bregenz, um „Stimmen von der Basis“ einzuholen. Danke an Jürgen Sebö (Redaktion) und Götz Wagner (Kamera). Die Sendung seht Ihr heute ab 19.00 Uhr in ORF2V.
Foto: Eva Sutter